Fragenauswahl=rand


Nr. 2421. Originaltitel: Sturm in Portovenere

Jahr: 2019. Maße: 100cm x 80cm Breite x Höhe, ASCI16627

Das sagt der Künstler über sein Werk: Für mich beginnt Cinque Terrre bereits in Portovenere. Klar weiß ich, das Postrovenere noch nicht dazu gehört. Aber zu Fuß oder auch mit dem Boot sind es nur ein Paar Kilometer nach Riomaggiore. Portovenere liegt für viele Touristen weit abseits von der Hafenstadt La Spezia. Dabei ist es immer wieder ein Lohnenswertes und vor allem malerisches Reiseziel. Am besten fährt man hierher mit dem Bus. Von hier aus kann man auch die vorgelagerten Inseln seln Palmaria, Tino und Tinetto bewundern. Oder man setzt über und wandert dort. Ich selbst bin heute bereits um 6 Uhr in der Früh in Portovenere. Es ist stürmisch. Die Wolken sind pechschwarz. Immer wieder regnet es. Doch genau diese Stimmung fasziniert und bewegt mich. Kein einziger Tourist ist gerade hier. Das einzige, was ich spüre, sind die Elemente Wind, Wasser, Sand und Salz. Die Natur ist überwältigen. Der Mment ist einzigartig. Manch einer würde sagen: Kann man nicht malen. Aber warum eigentlich nicht? Ich liebe es hier. Und ich male es wild und stürmisch. In Portovenere starte ich auch immer wieder mit verschiedenen Wanderungen nach Cinque Terre. Heute geniese ich den Wind, die Wellen und das schlechte Wetter. Portovenere ist einfach schön. Und ganz besonders dann, wenn man mit seiner Leinwand und seinen Farben vollkommen allein ist. Na ja, stimmt nicht ganz. Eine ältere Italienerin, die hier schon seit 58 Jahren lebt, beobachtet mich nun schon seit über zei Stunden. Dann meint sie irgendwann verlegen, dass es hier sonst viel schöner ist. Und sie sagt, dass sie sich in mein Gemälde verliebt hat. Dann ist sie weg. Ich bin bewegt, fast traurig. Wenn eine echte Italienerin für mein Ölgeälde stehen bleibt, dann berührt mich das sehr.

Metatags: Portovenere, Cinque Terre, Ölgemälde, Palmeria



Originaltitel: Sturm in Portovenere

Cool, dass Du hier bist! Deine Bildbeschreibung kann etwas bewegen. Los geht's:

Ich freue mich sehr, wenn Du hier mithelfen möchtest! Bitte lass es mich wissen, wie ich mich revangieren kann, ob ich Deinen Namen mit "special Thanks to ..." nennen darf, oder ob ich z.B. einen Link zu Deinen eigenen Projekten setzen soll. DANKE, dass Du mithilfst!
Klicke hier, wenn Du ein anderes Bild sehen möchtest (bitte nur, wenn Du zuvor nocht nichts geschrieben hast) - [F5] Taste



Deine Sprache

Sprachkürzel wie Internetdomains, z.B. DE, EN, IT...



Der Originaltitel des Ölgemäldes lautet ja: Sturm in Portovenere. Doch...

Welche Überschrift würdest Du diesem Ölgemälde vergeben?


Teaser:

Dein plakativer Kurztext für das 'Sturm in Portovenere'-Ölgemälde in 2-3 Zeilen:

Deine Bildbeschreibung zu Sturm in Portovenere,

Bitte beschreibe das Ölgemälde, gerne in z.B. 5-10 Zeilen

Suchbegriffe zum Werk (Kommagetrennt), damit man es im Internet finden kann:

Bitte denke Dir ein paar Suchbegriffe aus, (z.B. Portovenere, Cinque Terre, Ölgemälde, Palmeria...).
Mit Deiner Hilfe kann man dann das Ölgemälde im Internet viel besser finden. Ideal sind 10-15 Suchbegriffe.

Dein Benutzername für ein Special Thanks to...

Deine Email

Sende Dir Deine Arbeit zur Sicherheit selbst per Email.

Backlink

Möchtest Du einen Link zu Deinem eigenen Projekt haben? Dann trage hier Deine Webseite ein, die Du verlinken möchtest

Wie kann ich mich bei Dir revanchieren?



Welche Zahl erkennst Du?

Bitte trage unbedingt (!) die Zahl ein, bevor Du Deine Arbeit mit 'speichern' einschickst! Mit dem Eintragen des Codes stimme ich der Datenschutzerklärung zu. With entering the captcha I agree to the privacy policy Datenschutzerklärung/ Privacy Policy



Abschicken:

Stop! Hast Du oben die Zahl "1313" eingetragen????? Mache das unbedingt, bevor Du auf speichern klickst!